Chef’s Choice

Mediterranes Grillvergnügen für zu Hause

Holen Sie sich Ihr kulinarisches Mittelmeer-Feeling nach Hause: In unserer aktuellen Chef’s Choice des Europäischen Hof Heidelberg verrät Ihnen unser Küchenchef Julien Schon aus dem Restaurant Die Kurfürstenstube drei einfache und geschmackvolle Grillrezepte, mit denen Sie das mediterrane Flair auf Ihren Teller bringen. Lesen Sie hier mehr zu den Zutaten und der Zubereitung. Das Team des Grandhotels wünscht: Buon appetito!

Thunfischsteak mit Pestokruste

Zutaten für 4 Personen

Für den Fisch:
4 Thunfischsteaks, küchenfertig
Etwas Zitronensaft und Pfeffer
Für das Pesto:
1 Bund Basilikum
2 Knoblauchzehen
Olivenöl
50 g Pinienkerne
150 g Parmesan
Salz und Pfeffer

Zupfen Sie für das Pesto die Blätter vom Basilikum, schälen Sie den Knoblauch, rösten Sie die Pinienkerne kurz in der Pfanne an und hobeln Sie den Parmesan. Alle Zutaten in einem Mixer oder mit einem Pürierstab pürieren. Verwenden Sie nach Bedarf Olivenöl, sodass eine noch feste Masse entsteht.
Die Thunfischsteaks kalt abwaschen, trocken tupfen und mit etwas Zitronensaft beträufeln. Grillen Sie die Steaks von jeder Seite zwei Minuten auf dem gut heißen Grill. Auf keinen Fall zu lange in der Hitze lassen, sonst wird es trocken. Nach dem Grillen anrichten und mit dem Pesto bestreichen.

Gegrillte Artischockenherzen mit roten Zwiebeln auf Rucola

Zutaten für 4 Personen

12 eingelegte Artischockenherzen
3 rote Zwiebeln
50 ml Olivenöl
Saft einer Zitrone
Salz und Pfeffer
1 Knoblauchzehe
200 g Rucola

Lassen Sie die Artischockenherzen abtropfen, geben Sie diese in eine Schüssel und beträufeln sie mit dem Zitronensaft. Die roten Zwiebeln schälen und vierteln. Den Knoblauch klein hacken und in das Olivenöl geben. Salzen und pfeffern Sie das Knoblauchöl. Anschließend Artischockenherzen und die Zwiebeln in eine Grillschale geben und auf den Grill stellen. Begießen Sie die Mischung mit etwas Knoblauchöl beim Grillen – ca. 15 Minuten bei direkter mittlerer Hitze. Zwischendurch die Artischockenherzen wenden.
Waschen Sie währenddessen den Rucola und richten diesen auf einer Servierplatte an. Sobald die Artischocken und Zwiebeln fertig sind, diese darauf drapieren und mit dem restlichen Knoblauchöl beträufeln. Das italienische Bruschetta und ein trockener Chardonnay dazu – perfekt!

Italienische Bruschetta

Zutaten für 4 Personen

½ Bund Basilikum
4 reife Tomaten
4 EL Olivenöl
4 Knoblauchzehen
Italienisches Weißbrot
Salz und Pfeffer

Zuerst den Stielansatz der gewaschenen Tomaten entfernen und diese würfeln. Basilikumblätter von den Stielen zupfen. Hacken und mit den Tomaten mischen. Rühren Sie das Olivenöl unter und würzen Sie die Mischung mit Salz und Pfeffer.
Schneiden Sie nun das italienische Weißbrot in dünne Scheiben. Das Brot lässt sich am besten an den Seiten des Grills rösten, da die Temperatur hier etwas geringer ist. Bei nicht direkter Grillhitze ein paar Minuten knusprig grillen.
Schälen Sie in der Zwischenzeit den Knoblauch. Die knusprigen Brote damit einreiben, Tomaten-Mischung drauf und gleich servieren.